Test Alt

Operative Verwaltungsdigitalisierung

www.innen.hessen.de/ buerger-staat/ digitale-verwaltung

Die Digitalisierung der Verwaltung ist eine der zentralen Herausforderungen der nächsten Jahre. Die Erwartungen von Bürgerinnen, Bürgern und Unternehmen sind enorm: Verwaltung soll bürgernah und möglichst rund um die Uhr verfügbar sein, ohne dabei an Effizienz und Effektivität in ihrer Aufgabenerfüllung einzubüßen. Digitalisierung wird so zunehmend zum Standortfaktor.
Das Hessische Ministerium des Innern und für Sport, Abteilung VII, verantwortet hierbei zum einen die operative Umsetzung der Verwaltungsdigitalisierung mit der Umsetzung der Verpflichtungen aus dem „Gesetz zur Verbesserung des Onlinezugangs zu Verwaltungsleistungen (OZG)“ in den Projekten OZG und „Digitale Modellbehörde (DMB)“ in den drei Regierungspräsidien. Zum anderen werden die internen Prozesse der Verwaltung z. B. in den Projekten „Modernisierung DMS“, unter anderem mit der durchgängigen Einführung einer elektronischen Akte und Vorgangsbearbeitung sowie der elektronischen Personalakte weiter digitalisiert.