Programm

Programmübersicht 10. Oktober 2022

Änderungen vorbehalten

Ab 10:00 Uhr

Registrierung / Anmeldung
Möglichkeit zum Besuch der Begleitausstellung

11:00 Uhr Eröffnung

Begrüßung der Teilnehmer und Teilnehmerinnen

Eröffnung

 

 

Staatssekretär Stefan Sauer

Hessisches Ministerium des Innern und für Sport

 

Cybersicherheit im kommunalen Bereich in Hessen

 

 

11:20 Uhr Plenum 1

 

Impulsvortrag

 

Arne Schönbohm

Präsident Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)

Bertram Huke

Geschäftsführer ekom21 GmbH

11:45 Uhr

Kaffeepause mit Ausstellungsrundgang des Staatssekretärs Stefan Sauer

12:15 Uhr Plenum 2

Impulsvortrag

 

Praxisbeispiel Cybersicherheitsvorfall: „Nichts geht mehr“ – Der Katastrophenfall im Landkreis Anhalt-Bitterfeld (Sachsen-Anhalt)

 

Andy Grabner, Landrat des Landkreises Anhalt-Bitterfeld
Oliver Rumpf, Fachbereichsleiter Informationstechnik & Digitalisierung, Landkreis Anhalt-Bitterfeld

 

 

Diskussion

 

Krisenmanagement bei einem Cybersicherheitsvorfall: Was tun, wenn nichts mehr geht?

 

Markus Wiegand, stellv. Referatsleiter Hessen3C, HMdIS
Sabine Griebsch, CTO, Landkreis Anhalt-Bitterfeld
Dr. Dirk Häger, Leiter Abteilung Operative Cybersicherheit, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)
Alexander Handschuh, Sprecher, Deutscher Städte- und Gemeindebund

 

Moderation:
Carmen Hentschel

13:30 Uhr

Mittagessen und Möglichkeit zum Besuch der Begleitausstellung

15:00 Uhr

Parallele Fachforen

15:00 Uhr Forum 1

Wer hilft in Hessen? Vorstellung des Unterstützungsangebotes des Landes Hessen

 

Markus Wiegand, stellv. Referatsleiter Hessen3C, HMdIS

Philipp Schneider, Teamleiter KDLZ-CS, ekom21

Axel Schröder, Leiter der Meldestelle HessenGegenHetze, HMdIS

 

15:00 Uhr Forum 2

Sicherheitsfaktor Mensch: Awareness schärfen. Herausforderung und Lösungsansätze

 

Tanja Bossert, Referatsleiterin Zentrales Informationssicherheitsmanagement, HMdIS

Dr. Arno Domack, Bereichsleiter D2, HZD

Olaf Kirsch, CDO des Landkreises Marburg-Biedenkopf

Michael Franke, Teamleiter Security Management Systeme, adesso

15:00 Uhr Forum 3

Digitale Souveränität im kommunalen Bereich: Open Source, IT-Kennzeichen, Siegel - worauf muss man als Kommune achten?

 

Alexander Gurris, Senior Security Analyst Hessen3C, HMdIS

Prof. Dr. Steffen Reith, Hochschule RheinMain

 

15:45 Uhr

Pause

16:00 Uhr

Parallele Fachforen

16:00 Uhr Forum 4

Cyberkriminalität: Was steckt dahinter und was unternimmt der Staat dagegen?

 

Jana Ringwald, Oberstaatsanwältin Generalstaatsanwaltschaft, Zentralstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität (ZIT)

Felix Gräser, Zentrale Ansprechstelle Cybercrime (ZAC), Hessisches Landeskriminalamt

Silvio Julius, Cybercrime-Verbindungsbeamter Hessen3C, HMdIS

16:00 Uhr Forum 5

Innovative Kooperation mit hessischen Kommunen: Vorstellung des 5V Konzepts zur Erhöhung der IT-Sicherheit

 

Kirstin Scheel, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, ATHENE | Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT

Malte Kuckel, stellv. Referatsleiter Innovationsmanagement Cybersicherheit, HMdIS

16:00 Uhr Forum 6

Aus Cybersicherheitsvorfällen lernen: Best-Practices für Kommunen

 

Thomas Blumenthal, Geschäftsführer Q-Group GmbH

Dr. Martin Meints, IT-Sicherheitsbeauftragter Data-Port

Julia Schuetze, Stiftung Neue Verantwortung e.V.

Alexander Gurris, Senior Security Analyst, Hessen3C, HMdIS

16:45 Uhr Plenum 3

Abschlussplenum

 

Verleihung des CAST-Förderpreises
Link

 

Abschlussbetrachtung und Live-Hack
Michael Wiesner
Michael Wiesner GmbH

17:30 Uhr

Veranstaltungsende